DAS BESTE HOLZ FÜR IHREN ESSZIMMERTISCH

Der Esstisch war in der Vergangenheit einer der zentralsten Orte in unseren Häusern. Hier treffen wir uns mit Familie und Freunden, um Feiertage oder besondere Anlässe zu feiern. Täglich ist es ein informeller Ort für Arbeit und andere Projekte oder für entspannende Gespräche mit Freunden. Für all diese wichtigen Momente ist ein Esstisch aus Massivholz vielleicht die bequemste, funktionellste und schönste Wahl, die Sie treffen können. Aber es gibt so viele Holzoptionen da draußen…. was sollten Sie wählen?
Unsere Bauherren arbeiten mit einer Auswahl von nur den verantwortungsvoll geernteten nordamerikanischen Laubholzarten wie Rote Eiche, Quarter Sawn White Oak, Brown Maple, Hard Maple, Hickory, Elm und Cherry. Jeder Typ hat einzigartige Eigenschaften und Eigenschaften wie Gewicht, Dichte, Maserung und Preis. Hier ist also eine schnelle Abfahrt durch unsere beliebtesten Wälder. Für eine bessere Erklärung und um die Wälder persönlich zu sehen, besuchen Sie unseren Showroom in Evanston.

Eiche

Dieses Holz ist dicht und hart mit einer tiefen natürlichen Maserung, die eine Textur hat, die man sehen und fühlen kann. Eiche ist sehr praktisch und funktional, weil sie resistent gegen Beulen und Beulen ist. Ein solider Esstisch aus Eiche eignet sich am besten für den täglichen Gebrauch, insbesondere für Familien mit kleinen Kindern.
Red Oak wird nur in Nordamerika angebaut und ist leicht verfügbar, was es zum wirtschaftlichsten aller Harthölzer macht. Viele von uns leben in Häusern und Wohnungen mit Türen, Böden und Wandverkleidungen aus Roteiche.

Quarter Sawn White Oak wurde in der Vergangenheit noch häufiger verwendet. Der Name bezieht sich darauf, wie die Stämme aufgeteilt und in Gebäudebestand gesägt werden. Der einzigartige Vorbereitungsprozess verleiht Quartersawn Oak ein einzigartiges Aussehen. Die Maserung sieht gleichmäßiger aus als bei normaler Eiche, aber sie hat einige sehr interessante Wirbel, die über die Maserung laufen. Dieser Effekt wird oft als Strahlflocke bezeichnet und ist eigentlich das Gefäßgewebe des Baumes, das im Querschnitt sichtbar wird. Quartersawn Weißeiche wurde oft in Handwerker- und Bungalowhäusern verwendet und ist eine wunderbare Wahl für Mission and Arts and Crafts Stilmöbel.

QSWO ist robust, stilvoll und hat mehr visuelles Interesse als Red Oak. Jede Fleckenfarbe bringt ihre reichen, welligen Körner hervor, die enge, gleichmäßige Verwirbelungen aufweisen. Die Handwerkskunst macht sie von Natur aus in einer etwas höheren Preisklasse als normale Eiche. Eiche ist sehr praktisch und funktionell und mit unserer zweistufigen Verarbeitung resistent gegen Kratzer und Kratzer.

Ahorn

Ahorn (oben) ist ein hartes Holz, das sich glatt anfühlt und eine engere Maserung hat als Eiche. Der Vorteil von Ahorn ist, dass es einen seidigen, sehr glatten Look hat und im Falle von Braunahorn in der wirtschaftlicheren Preisklasse der Harthölzer liegt.

Brauner Ahorn ist etwas leichter und absorbiert Farbflecken gut. Seine geschmeidige Maserung eignet sich gut für zeitgenössische und moderne Stücke, während er eine beruhigende und einladende Präsenz aufweist. Es passt zu jedem Essenstil, von alltäglich bis formell.

Hard Maple hingegen hat den gleichen glatten Look, ist aber viel dichter, schwerer und härter. Es ist auch etwas teurer. Sie ist so dicht, dass einige Flecken sie schlecht aufnehmen. Wenn es für ein Esszimmer verwendet wird, gibt es eine Aussage ab, die mutig und elegant ist. Die Esszimmer aus hartem Ahorn sind eine unverwechselbare, langlebige Ergänzung für jedes Zuhause.

Nussbaum

Walnuss (unten) hat fette, fließende Maserungen, die eine große Stil-Aussage machen. Nussbaum zeigt anmutig dunkle bis helle Muster, die einem Esszimmer einen raffinierten Look verleihen. Nussbaum wird aus Möbeln gefertigt, um schlank und elegant mit klaren Linien und einem geradlinigen Design auszusehen. Es ist immer beliebt, hat aber in jüngster Zeit an Popularität in mehr urbanen Dekorationsformen gewonnen. Nussbaum ist etwas härter als brauner Ahorn, aber nicht so hart wie Eiche; er ist tendenziell einer der teuersten Hölzer.

Ulme

Ulme (unten) hat schöne dunkle und helle Linien mit kleinen Flocken dazwischen. Ein Esszimmer, das mit einem Ulmenstall, Tisch und Stühlen gefüllt ist, spiegelt den einzigartigen Geschmack wider. Wenn man sie genau betrachtet, ähnelt sie Wachtelfedern, die ihr das Gefühl geben, ein einzigartiges Design zu sein. Ulme ist ein sehr starkes Holz mit besonders hoher Zugfestigkeit und Biege- und Formbarkeit.

Kirsche

Kitsche hat glatte, gleichmäßige Muster mit winzigen Vertiefungen.
Es hat weiche Linien von hellen Kurven mit dunklen Konturen und einer reichen, glatten Maserung. Es hat auch kleine dunkle Flecken und Flecken überall…..das sind Gruben und Mineralienablagerungen im Wald. Die der Kirsche innewohnende Natur bewirkt, dass sie sich unter Lichteinwirkung verdunkelt, besonders wenn sie ein natürliches (nicht fleckiges) Aussehen erhält. Kirsche ist weicher und leichter als einige andere Harthölzer, was sie anfälliger für Dings und Dellen macht als härtere Hölzer wie Eiche. Esszimmer aus Kirschbaumholz verleihen jedem Raum Wärme und Eleganz.

Rustikales Kirschholz hat das gleiche schöne Maserungsmuster wie normale Kirschen, aber es hat deutlich mehr Gruben und mineralische Ablagerungen, sogar Risse und Äste. Die Wahl der rustikalen Kirsche ist eine gute Möglichkeit, Kosten zu sparen, während man sich für den schönen Look der Kirsche entscheidet. Andere Hölzer, wie Quartersawn Oak und Hickory, sind auch in „rustikaler“ Ausführung zu einem etwas niedrigeren Preis erhältlich.

Rustikales Kirschholz hat das gleiche schöne Maserungsmuster wie normale Kirschen, aber es hat deutlich mehr Gruben und mineralische Ablagerungen, sogar Risse und Äste. Die Wahl der rustikalen Kirsche ist eine gute Möglichkeit, Kosten zu sparen, während man sich für den schönen Look der Kirsche entscheidet. Andere Hölzer, wie Quartersawn Oak und Hickory, sind auch in „rustikaler“ Ausführung zu einem etwas niedrigeren Preis erhältlich.

Alle Hölzer sind wunderschön in Stil und Aussehen. Jedes Stück ist handgefertigt, um mit der Art und Weise zu sprechen, wie die Menschen heute leben. Massivholz-Esszimmermöbel haben Generationen von Menschen Freude gemacht; wir helfen Ihnen gerne, sie auch in Ihr Zuhause zu bringen!

Welche Vorteile Möbel aus Massivholz haben, verrät Ihnen dieser Blog-Beitrag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.